TITLE

DESCRIPTION

Coronavirus- teilweise Schließung der JMS Höri ab 16.10.2020

 

liebe Eltern und Schüler/innen

das Kultusministerium Baden-Württemberg hat aufgrund der dynamischen Entwicklung der
lnfektionslage die lnfektionsschutzmaßnahmen an den Schulen verschärft.
Bei Erreichung der Pandemiestufe 3 (landesweite 7-Tageslnzidenz von 35 und mehr
Neuinfektionen je 100.000 Einwohner) ist u. a.

  • die Nutzung der Schulen für außerschulische Zwecke eingeschränkt und
  •    die Durchführung außerunterrichtlicher Veranstaltungen ausgesetzt.

Das Landesgesundheitsamt BW hat in seinem gestrigen Lagebericht eine 7-Tageslnzidenz
von 38,0 festgestellt.

  • Somit kann die Jugendmusikschule Höri die Räume in den allgemein bildenden Schulen
    (einschließlich Grundschulen) nicht mehr für den Musikschulunterricht nutzen.

Die Unterrichtsangebote in den Kindertagesstätten und den Räumlichkeiten Dritter (Musikvereine,
Kirche) können nach derzeitigem Stand weiterhin genutzt und der entsprechende Unterricht
stattfinden.

Die Höhe der Unterrichtsentgelte für den Monat Oktober wird zu einem späteren Zeitpunkt
berechnet und dann entsprechend abgebucht.

Wir müssen leider wieder das weitere Infektionsgeschehen abwarten. Sobald wir eine niedrigere
Pandemiestufe erreicht haben und wieder eine Rückkehr zum eingeschränkten Normalbetrieb
möglich ist, werden wir Sie entsprechend informieren.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und wünsche Ihnen und ihren Familien, dass Sie gesund
bleiben.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Leibing,
Geschäftsführer

Träger

Gemeindeverwaltungsverband Höri


Mitgliedschaften

LVdM

VdM

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.